Termine

Di, 3.9.2019

Mi, 4.9.2019

Do, 5.9.2019

9:00 Uhr - Aufnahmeprüfung Deutsch

9:00 Uhr - Aufnahmeprüfung Mathematik

9:00 Uhr - Aufnahmeprüfung Englisch

Unterlagen zur Aufnahmeprüfung in eine Mittlere-Reife-Klasse (M7/M8/M9):

Download
Anmeldeformular_Aufnahmeprüfung 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 152.7 KB
Download
Informationsschreiben ELTERN 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 181.7 KB


Ehrenamt ist Ehrensache - SchülerAktiv an der Mittelschule Regen

Auch in diesem Schuljahr haben sich wieder zwei Schüler der Mittelschule Regen am Projekt SchülerAktiv beteiligt. Sie wurden von von Helmut Plenk, VdK-Geschäftsführer und stellvertretender Landrat für ihr großes Engagement in einer kleinen Feierstunde am Förderzentrum Regen ausgezeichnet.

 

Helmut Plenk lobte das Engagement der beiden Schüler, die über 60 Stunden in diesem Schuljahr bei einer ehrenamtlichen Tätigkeit einbrachten. Er überreichte ihnen neben einer Urkunde auch einen Kinogutschein.

 

Ausgezeichnet wurde Antonia Mühl für ihre Mitarbeit in der Lebenshilfe. Im Ebenäcker Hof leistete Antonia ihren wertvollen Beitrag in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung. Bernhard Schiller brachte sich mit seinen Stunden bei Regener Feuerwehr ein und leistete hier seinen Beitrag für die Gesellschaft.

 

Beide waren sich einig, dass sich diese Arbeit auch für sie persönlich gelohnt habe. So wird Bernhard der Feuerwehr treu bleiben und weiterhin dort tätig sein. Antonia hat für sich beschlossen, dass sie nach der Schule gerne einen sozialen Beruf ergreifen möchte.

 

Wir bedanken uns bei den beiden Schülern für ihr großes Engagement und freuen uns mit ihnen über die Auszeichnung.


Zugang zur Schule über Böhmerwaldstraße gesperrt

Seit Januar 2019 ist bereits der Busparkplatz an der Böhmerwaldstraße komplett gesperrt. Aus diesem Bereich ist es nun über die Treppen ab Montag, 11. März 2019 nicht mehr möglich auf das Schulgelände und zu den Haupteingängen zu gelangen. Alle Schülerinnen und Schüler, die bisher zu Fuß zur Schule über die Böhmerwaldstraße gekommen sind, müssen künftig entlang der Berufsschule und über den Förretweg zur Schule gehen. Der Zugang zum Haupteingang der Mittelschule am Gebäude der Grundschule entlang, ist nach wie vor grundsätzlich nutzbar. Lediglich bei Abbrucharbeiten direkt am Gebäudeeck wird auch eine Sperrung dieses Weges nötig sein.

Zeitlich beschränkte Elternparkplätze stehen nur noch nach der Kurve auf der linken Seite des Förretwegs bis auf Höhe der Einfahrt in den Pausenhof der Grundschule zur Verfügung.